Passagierflugzeug mit 104 Insassen abgestürzt

Es gibt keine Hinweise auf Überlebende. Kurz nach dem Start ist die Maschine in einen Sturm geraten und war dann verunglückt.

Abuja – Ein nigerianisches Passagierflugzeug mit 104 Insassen an Bord ist am Sonntag nahe der Hauptstadt Abuja abgestürzt. Vorerst wurden keine Überlebenden gefunden, wie örtliche Medien unter Berufung auf die Luftfahrtbehörde berichteten. Dem Rundfunksender Ray Power FM zufolge gehörte die Maschine der privaten Fluggesellschaft Aviation Development Company (ADC). Sie sei in Abuja gestartet und hätte nach Lagos fliegen sollen.

Der Sender berichtete weiter, das Flugzeug sei in Abuja kurz nach dem Start in einen Sturm geraten und abgestürzt. Ein Mitarbeiter der zuständigen Abteilung beim Verkehrsministerium erklärte, der Absturz sei gemeldet worden, er könne jedoch noch keine Einzelheiten nennen. Vor zehn Jahren war eine Maschine der ADC vor Lagos in eine Lagune gestürzt. Damals kamen alle 143 Insassen ums Leben.

Quelle: http://www.welt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: